Springe zum Inhalt

In unserem Ortsteil Niederbardenberg gibt es einen schönen Spielplatz. Immer schon stand dort ein viel genutzte Rutschbahn. Dieses Spielgerät war nun schon in die Jahre gekommen. Ein Vandalismusschaden führte letztlich dazu, dass im Frühjahr die Rutsche abgebaut werden musste. Die Niederbardenberger Kinder waren traurig, denn die Haushaltslage der Stadt Herzogenrath lässt derzeit keine Neuanschaffung zu.

Dies aber ließ uns, die Niederbardenberger Maijungen und Franz Josef Kempen nicht ruhen. Wir Maijungen (und die zugehörigen Maimädchen) veranstalteten bei unserem Maifest Sammlungen am Festzug und auf dem Festzelt und gingen auf die Suche nach weiteren Sponsoren. Dabei wurden wir vom Förderverein für das Maibrauchtum tatkräftig und erfolgreich unterstützt. So gelang es uns mit unseren Sammlungen und einem Sponsor die nötigen Geldmittel zusammenzutragen.

Die neue Rutsche konnte so vom Bauhof der Stadt Herzogenrath beschafft und fachgerecht aufgestellt werden. Am 2. September wurde sie eingeweiht und dem Bürgermeister der Stadt Herzogenrath „übergeben“.

Vielen Dank für die großen Bemühungen, dürfen wir an dieser Stelle auch an Franz Josef Kempen und unserem Sponsor ausrichten.

Text und Fotos: facebook.com/Maijungen